Jahr: 2016

Weihnachtsferien bis 8.1.2017

Erfolgreicher Abschluss zum Fit-Instruktor

Die Ausbildung zum Fit-Instruktor, die von der Bundessportakademie (BSPA) Wien angeboten wird, hat sich in den letzten Jahren zur festen Größe etabliert. Traditionell absolvieren die Schüler des Wahlpflichtfachs „Theorie des Sports und der Bewegungskultur“ diese staatlich anerkannte Ausbildung, die an

Weihnachtsliedersingen im Krankenhaus

Gesangsfreudige OberstufenschülerInnen unserer Schule besuchten auf Einladung der Krankenhausseelsorge in der Adventzeit das Kremser Krankenhaus um auf verschiedenen Stationen Weihnachtslieder für die Patienten zu singen. Die SchülerInnen wurden freundlich aufgenommen und konnten durch ihren Gesang einen Hauch von Weihnachtsstimmung im

Menschenrechtsarbeit am BRG Kremszeile

Am 10. Dezember 1948 verabschiedeten die Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Rund um dieses Datum wurden von Oberstufenschülern unserer Schule zahlreiche Briefe in die Türkei, nach Ägypten und auch an den scheidenden US-Präsidenten Barack Obama geschrieben, in denen

Elternabend der 5.Klassen und WPF Information (18:00 im Mehrzwecksaal)

Backen für einen guten Zweck

Am 11. November 2016 fand im BRG Kremszeile „Der Tag der offenen Tür “statt. Die Schüler der 4ES und einige Schüler der 4CN kümmerten sich gemeinsam mit Prof. Köllersberger und Prof. Schafhauser um den Kuchenverkauf. Jeder backte zu Hause einen

schulautonom freier Tag

Auszeichnung zur eEducation Expert.School

Am 24. November 2016 erhielt das BRG Kremszeile im Rahmen der eEducation Fachtagung in Linz die Zertifizierung zur eEducation Expert.Schule. Ziel der Initiative des BMB ist es, den Zugang zu digitaler Bildung für alle zu ermöglichen. Schülerinnen und Schüler sollen

Elternsprechtag (16:00 – 20:00 Uhr)

Zeitreisen in die Vergangenheit um der Zukunft willen: Was Umweltgeschichte kann

Die menschlichen Eingriffe in Ökosysteme und ihre Folgen standen im Mittelpunkt eines Vortrages von Univ. Prof. Dr. Verena Winiwarter von der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt unter dem Titel „Zeitreisen in die Vergangenheit um der Zukunft willen: Was Umweltgeschichte kann“. Die „Wissenschafterin des

Top