Workshops der ersten Klassen „Der Schokolade auf der Spur“ und „Fair Pay: Fair Play“

Workshops der ersten Klassen „Der Schokolade auf der Spur“ und „Fair Pay: Fair Play“

Workshop_200116Am 19. und 20. Jänner 2016 wurden von der Organisation Südwind Workshops für die ersten Klassen abgehalten. Die Themen waren „Der Schokolade auf der Spur“ und „Fair Pay: Fair Play“. Gesponsert wurden diese von den Gemeinden Krems an der Donau, Langenlois und Hadersdorf-Kammern.

Für je zwei Stunden durften sich die SchülerInnen mit ihren GWK-LehrerInnen, mit der Idee des fair trade beschäftigen.

Beim Kakao-Workshop diente ein Stationenbetrieb zur Erarbeitung der einzelnen Schritte der Kakaoproduktion: Anbau und Anbaugebiete der Pflanze, Ernte der Früchte, Weiterverarbeitung und Verkauf derselbigen. Auf die Problematik der geringen Löhne der Kakaobauern und der großen Gewinnspanne für die Zwischenhändler wurde besonders von der Workshopleiterin eingegangen und veranschaulicht.
Absolutes Highlight war sicherlich die Herstellung eigener Schokolade mit anschließender Verkostung.

Auch beim Fußball-Workshop erarbeiteten die SchülerInnen anhand eines Stationenbetriebes die Produktion eines Fußballs: Herstellung und Herstellungsorte, Verkauf des Fußballs und Fußball in unterschiedlichen Teilen der Erde. Hier wurde ebenfalls auf die Problematik der geringen Löhne der FußballnäherInnen und der großen Gewinnspanne für Zwischenhändler besonders eingegangen. Bei diesem Workshop war das Highlight das Nähen eines Fußballs.

SchülerInnen1CN