Unternehmen setzen auf FOSS

Eine neue Studie belegt, dass ca. 80% der Unternehmen in Deutschland erfolgreich und mit hoher Zufriedenheit freie Software (Open Source) einsetzen.

Neben den geringeren Lizenzkosten wird vor allem den offenen Standards, der Herstellerunabhängigkeit sowie der Flexibilität durch eigene Anpassungen eine besondere Bedeutung zugeschrieben.

Artikel auf heise.de