„Hund und Katz“ – Naturhistorisches Museum

Wie schnell vermehren sich verwilderte Hauskatzen? Wie viel Hundekot fällt täglich in Wien an? Wie viel kostet die Ausbildung eines Blindenhundes? Antwort auf diese und viele andere Fragen zu den beliebtesten Haustieren erhielten die Schülerinnen und Schüler der 1CN- und 1DN-Klasse bei einem Workshop im Rahmen der Sonderausstellung „Hund‘ und Katz‘ “ im Naturhistorischen Museum in Wien. Besonderes Interesse erweckten auch vollständig erhaltene Welpen (und ein Höhlenlöwenbaby) aus dem Permafrostboden Sibiriens – immerhin etwa 12 400 Jahre alt.
Begleitet wurden die Schülerinnen von Mag. Schafhauser und Mag. Dorn.
Übrigens: Zwei Katzen haben nach vier Jahren schon mehr als 20 000 Nachkommen, die 60 000 Wiener Hunde hinterlassen täglich rund 10 000 kg Kot, die 18-monatige Ausbildung eines Blindenhundes kostet etwa 30 000 €.

– Mag. Franz Dorn