Wir werden eine Band! – Trommelworkshop

Die 2EN und die 2FS haben am 23. und 24. April fleißig getrommelt und sind in nur vier Unterrichtseinheiten eine richtige Band geworden! Der Maestre, wie man beim Trommeln so sagt – also der Chef der Band – war Hermann Hombauer, Gründer von PowerDrums. Mit viel Einfühlungsvermögen und Humor, zeigte er den SchülerInnen und den beiden Klassenvorständen Mag. Romana Zant und Mag. Reinhard Dietl, was alles dazugehört um eine gute Band zu werden. So haben die SchülerInnen nicht nur gelernt einen bestimmten Rhythmus zu singen und mit verschiedenen Instrumenten zu spielen, sondern auch Verantwortung für eine Gruppe zu übernehmen. Bei der abschließenden Präsentation vor den Eltern mussten sie außerdem zeigen, wie mutig sie sind und zu einer Überraschungseinlage tanzen, was sie wunderbar gemacht haben.

Nur, weil wir aufeinander gehört haben, wurde aus einem lärmenden Durcheinander Musik. Der Spaß am Trommeln und das gemeinsame Erfolgserlebnis beim Konzert verstärkten die Inhalte des sozialen Lernens, sodass das Projekt eine wertvolle Erfahrung für die SchülerInnen darstellte.
Ein großes Dankeschön an den Elternverein, der die Hälfte der Kosten dafür übernommen hat!

Zur Fotogallerie