NaWi-Projektwoche

Am Montagmorgen machten sich die 4CN, 4DN und 4EN auf den Weg zur Nawi- Projektwoche nach Neukirchen am Großvenediger/Salzburg. Nach 4-stündiger Fahrt erreichte der Doppeldeckerbus den Parkplatz des Salzbergwerkes Hallein. In der rund siebzig Minuten langen Führung erfuhren wir viel über das Bergwerk. Wir fuhren mit einem Hunt, rutschten zwei unterschiedlich lange Bergwerksrutschen hinunter, schauten uns 4 Kurzfilme an, kosteten Sole und fuhren mit einem Schiff über einen kleinen Solesee. Dieser Tag erwies sich als Highlight vieler Schüler und Schülerinnen. Nach einer 2 Stunden langen Fahrt erreichten die drei Klassen den Venedigerhof. Dort bezogen die Jugendlichen gleich ihre Zimmer und danach tobten sie sich in den Freizeitanlagen aus.
Am nächsten Tag durchwanderten wir das Habachtal, das im Nationalpark Hohe Tauern liegt und durften an einem Fluss nach Smaragden suchen. Nur wenige hatten das Glück einen zu finden.
Der 3.Tag wurde im Untersulzbachtal verbracht. An diesem Tag besichtigten wir auch das Kupferbergwerk und grillten Frankfurter und Mais zum Mittagessen.
Am vorletzten Tag ging es zu den Krimmler Wasserfällen die alle beeindruckten.
Der Freitag war regnerisch, was uns aber nicht davon abhielt die Hauptstufe des Wasserspeicherkraftwerkes Glockner Kaprun und die Mooserbodensperre zu besichtigen. Nun ging es nach Hause, auf das sich schon alle trotz der spannenden, lehrreichen und lustigen Erlebnisse freuten.

Zur Fotogalerie

– Clara Faiman, Dorothea Mucha