Vorreiterrolle wieder bestätigt! NO-BLAME-APPROACH zertifiziert!

Am 24.10.2018 ist dem BRG Kremszeile das No-Blame-Approach-Zertifikat verliehen worden und das Gymnasium wird seiner Vorreiterrolle in Niederösterreich erneut gerecht.

In England ist der NO BLAME APPROACH – wörtlich „Ohne-Schuld-Ansatz“ – gegen Mobbing unter Schülern entwickelt worden. Angewandt wird diese Strategie in weiten Teilen Europas aber auch in Australien und Neuseeland. Sie wird nun zur Prävention in Österreich gelehrt, um im Umgang mit Mobbing unter Schülern zielgerichtet wie auch erfolgreich eingreifen zu können.

Diese Methode basiert auf einer lösungsorientierten Vorgehensweise, bei der auf Schuldzuweisungen und Bestrafungen verzichtet wird. Stattdessen werden die beteiligten Kinder und Jugendlichen aktiv in den Prozess der Problemlösung eingebunden. Dadurch wird ihre Problemlösungskompetenz gestärkt und die Behebung des Mobbing-Problems im Rahmen der pädagogischen Arbeit erleichtert.

Im Kollegium des BRG Kremszeile gibt es bereits 18 Lehrpersonen, die in dieser Methode ausgebildet sind, 15 weitere werden bis Weihnachten ihre diesbezügliche Fortbildung erfolgreich abschließen. Ziel ist es, die Mehrheit des lehrenden Personals in dieser Methode gegen Mobbing auszubilden.

– P.K., B.G.