60 Shades of Red – Maturaball 2019

60 Shades of Red – Maturaball 2019

Foto: Matthias Ledwinka

Gernot Hainzl (HAK), Birgit Wagner (HLF), Sabine Hardegger (HLM/HLW), Bärbel Jungmeier (Piaristen-Gymnasium), Sandra Köhl (ORG) und Franz Dorn. (von links). Foto: Martin Kalchhauser

Foto: Matthias Ledwinka

Foto: Matthias Ledwinka

Foto: Martin Kalchhauser

„60 Shades of Red – Raus aus dem Rotstiftmilieu“ – unter diesem Motto stand der diesjährige Maturaball der exakt 54 Maturantinnen und Maturanten am 5. Oktober in der Römerhalle in Mautern.

Benjamin Winkler und Leah Sykora vom Ballkomitee begrüßten zahlreiche Ehrengäste, unter ihnen LAbg. Josef Edlinger, Stadtrat Mag. Klaus Bergmaier, FH-Vizerektor Prof. Dr. Harald Hundsberger, die Direktorinnen und Direktoren bzw. deren Vertreterinnen und Vertreter Mag. Bärbel Jungmeier, Mag. Erich Böck, Mag. Sandra Köhl, DI Andreas Prinz, Mag. Birgit Wagner, HR Mag. Sabine Hardegger, Mag. Gernot Hainzl, Mag. Dieter Faltl, Dipl.Päd. Andrea Bergmaier und Mag. Paul Huber sowie die Sponsoren Dr. Wolfram Strobl und Petra Kemptner-Blieberger.

Namens der erkrankten Direktorin Dr. Elisabeth Weigel dankten die Klassenvorstände Mag. Andrea Walzer, Mag. Franz Dorn und Mag. Stefanie Winter dem Ballkomitee unter der Leitung von Mag. Georg Strondl. Strondl („Die Vorbereitungen zu diesem Ball waren die anstrengendsten, die ich bisher erlebt habe, aber die Schüler waren vorbildlich engagiert“) wurde wie in den vergangenen Jahren von zahlreichen Kolleginnen und Kollegen unterstützt, allen voran Mag. Johanna Steiner und Mag. Reinhard Dietl. Allein 56 Arbeitsschichten zu je zwei Stunden wurden von Lehrerinnen und Lehrern am Ball selbst erbracht, viele Stunden zusätzlich bei den Vor- und Nachbereitungen.

Eine Rekordzahl an Besucherinnen und Besuchern erlebte demnach trotz kühler Witterung einen „heißen“ Ballabend. Nach dem Eintanzen, von Raphaela Caterino einstudiert, erhielten die angehenden Maturantinnen und Maturanten die traditionellen Schärpen. Den größten Applaus gab es für die von den Schülerinnen und Schülern selbst choreografierte Mitternachtseinlage, bei der Lehrerinnen und Lehrer wiederum in durchaus ungewöhnlichen Rollen ihre Auftritte jenseits des Rotstift-Milieus hatten.

– F.D.

Fotogalerie: Martin Kalchhauser – NÖN
Fotogalerie: Matthias Ledwinka – Delight Grafik