Globus bauen – Geografie trifft Werken

Zu Beginn der ersten Klasse sieht der Lehrplan in GWK einen „Blick auf die Erde“ vor. Nachdem die 1DN grundlegendes Wissen über den Planeten Erde mit seinen Kontinenten und Weltmeeren erworben hatte, überraschten die Lehrerinnen Prof. Loinig (GWK) sowie Prof. Bogenreiter und Tiefenböck (Technisches Werken) die SchülerInnen mit einem fächerübergreifenden Projekt: „Wir basteln einen Globus“.

In Geografie galt es zunächst die zweidimensionale Gestaltung mit klaren Farben und genauen Abgrenzungen der Kontinente zu machen. Im Werkunterricht wurde daraus mit Hilfe von Styroporkugeln, Erdachsen und Gestell ein dreidimensionales Modell der Erde, ein Globus.

Auf die absolut funktionstüchtigen Globen darf die 1DN Klasse stolz sein!