Vertiefte Auseinandersetzung mit dem Sterben

Die 6B Klasse hat sich in diesem Schuljahr im Religionsunterricht verstärkt mit dem Phänomen des Sterbens auseinandergesetzt. Dabei wurde die ethische Problematik der Sterbehilfe intensiv diskutiert und die SchülerInnen bekamen Informationen über die Grundsätze der Sterbebegleitung. Den Höhepunkt bildete der Besuch von Regina Knoblechner im Unterricht. Sie ist im Hospizwesen tätig und vermittelte den SchülerInnen wertvolle Einblicke in ihre berufliche Tätigkeit und die weitreichenden Erfahrungen, die sie in der Begleitung sterbender Menschen gesammelt hat.