Maturaball 2008 – ein kurzer Rückblick

Nachdem die aufwendigen Vorbereitungen für den diesjährigen Maturaball bereits im letzten Schuljahr begonnen hatten, freuten wir, die achten Klassen, uns besonders, die Ballgäste am 27. September endlich in der Römerhalle Mautern begrüßen zu dürfen.

Nach der offiziellen Eröffnung durch das Eintanzen, konnten die Ballgäste sich mit Kuchen, Wein oder Cocktails stärken, die im Heurigen angeboten wurden. Da das Motto des Abends „360°“ war, fand man sich mit jedem Raum, den man betrat, in einem anderen Teil der Welt wieder. Die Disco wurde zum wilden Urwald und im Heurigen konnte man Bergluft schnuppern.

Die Highlights des Abends waren sicherlich das bereits traditionelle Feuerwerk und die Mitternachtseinlage, die das Publikum auf eine Weltreise führte. Die von den Maturaklassen vorbereitete Show mit vielen Tanzeinlagen und lustigen Gags, fand bei allen Anwesenden begeisterten Anklang.

Bei der Tombola konnte man außerdem schöne Preise, wie ein Wochenende in der Therme Laa, gewinnen.

Besonders erfreulich für uns waren die vielen positiven Rückmeldungen der Besucher und dass selbst die Ehrengäste erst sehr spät nach Hause gingen.