Search
Search
Search
Close this search box.

10. Mai 2023

Nico Steininger ist Bundessieger des Biber der Informatik

Zum wiederholten Mal konnte ein Schüler aus unserer Schule beim internationalen Wettbewerb „Biber der Informatik“ den 1. Platz erringen und ist somit Bundessieger in seiner Alterskategorie. Am TGM Wien erhielt Nico Steininger aus der 2ES im Beisein seines Informatikprofessors Mag. Christian Müllner vom „Vater“ des Wettbewerbs, Univ. Prof. Dr. Gerald Futschek (TU Wien), und Dr. Ronald Bieber (OCG Geschäftsführer) seine Urkunde und seinen 1. Preis.

Wir gratulieren herzlich zu dieser phänomenalen Leistung!

Fast 4 Millionen Schülerinnen und Schüler aus 52 Ländern nahmen an diesem Wettbewerb teil. In Österreich waren in diesem Schuljahr fast 60 000 dabei. Der Wettbewerb konzentriert sich auf das Themengebiet Computational Thinking (informatisches Denken) und bringt den Schülerinnen und Schülern Konzepte und Denkweisen der Informatik näher. Er wird von der Österreichischen Computergesellschaft OCG und der TU Wien durchgeführt.
Interessant: Bundessieger und einziger Preisträger in der Alterskategorie 11. bis 13. Schulstufe aus einem Gymnasium wurde Felix Habsburg-Lothringen.

Vor der Preisverleihung sprach Ministerin Leonore Gewessler in einer Videobotschaft unter anderem darüber, wie wichtig digitale Kompetenzen im Zusammenhang mit Lösungen für die Klimakrise seien.

Nach der Preisverleihung gab es Gelegenheit bei einem Buffet andere Preisträger und Preisträgerinnen kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen.

Anschließend konnten die Preisträger an verschiedenen Workshops, die von Lehrern und Schülern des TGM vorbereitet waren, teilnehmen. Alle waren mit großem Interesse dabei. Für Eltern und Begleitlehrer gab es auch eine Schulführung durch die größte Informatik-HTL Österreichs.

– Mag. Chrsitian Müllner