Projekt „Patenklasse“ mit Landestheater NÖ

Projekt „Patenklasse“ mit Landestheater NÖ

Ein ganz besonderes Projekt wurde im Schuljahr 2017/18 für die Bühnenspielgruppe unter der Leitung von Mag. Köllersberger initiiert. Die Gruppe der Theaterspieler und -spielerinnen durfte die Patenschaft über das am Landestheater NÖ inszenierte Stück „Anders“ übernehmen.
Ein Probenbesuch, bei dem man tieferen Einblick in das Theatergeschehen bekam, bildete den Beginn. Viele Leute müssen an einem Stück mitwirken, damit es auf der Bühne Realität werden kann. Man braucht u.a. Licht- und Tontechniker, Souffleuse oder Souffleur, Regisseur, Assistenten zur Regie, Schauspieler und Schauspielerinnen, Bühnenarbeiter. Der Regisseur nahm sich Zeit, um brennende Fragen zum Stück und zur Inszenierung zu beantworten. Etwas irritierend fanden die Schüler und Schülerinnen, dass die Hauptrollen der Jugendlichen von Erwachsenen und nicht von Jugendlichen gespielt werden. Eine neue Erfahrung war sicherlich auch, dass die Schauspieler gleichzeitig Sänger und Musiker waren.
Eine Führung durch das Landestheater NÖ stand ebenso auf der Tagesordnung. Dabei konnten auch zahlreiche Requisiten, der Saal, die Drehbühne, die Nähwerkstatt besichtigt werden.
Bei einem Workshop zum Stück, der von Julia Perschon geleitet wurde, beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Bühnenspielgruppe inhaltlich mit dem Stück. Die Hauptperson Felix, der sich später „Anders“ nennt, wurde näher beleuchtet. Schließlich versuchte man sich auch an freien Improvisationsübungen.
Den Abschluss dieses Projekts bildete der Besuch des Stückes im Theater am 1.2.2018.
Alle waren sehr begeistert.

– Mag. Daniela Köllersberger