Search
Search
Search
Close this search box.

27. Juni 2024

Schulpartnerschaft mit der Lady of Fatima International Academy in Umuakagu (Nigeria)

von Hans-Peter Rauscher

Über den Verein Chioma Austrian Hospital sind wir im Laufe des heurigen Schuljahres mit der Lady of Fatima International Academy in Umuakagu in Nigeria in Kontakt getreten. Die Schulen streben eine langfristige Partnerschaft an, die für beide Seiten möglichst bereichernd verlaufen soll. Wir in Krems möchten versuchen unseren KollegInnen in Umuakagu in verschiedenen Bereichen unter die Hände zu greifen und erhoffen uns für uns und unsere SchülerInnen durch das Kennenlernen der Menschen in Nigeria und deren Lebensbedingungen eine sinnvolle Horizonterweiterung.

Unsere Partnerschule wird von ähnlich vielen Kindern besucht wie das BRG Kremszeile, allerdings werden diese in nur sechs Klassen mit jeweils mehr als 100 SchülerInnen unterrichtet. Nicht nur das, sondern auch die Rahmenbedingungen für den Unterricht sind mit den bei uns gewohnten nicht zu vergleichen. Naturwissenschaftlicher Unterricht erfolgt gänzlich ohne Versuche, da dafür keine Instrumente und Materialien verfügbar sind, Informatik wird nur theoretisch gelehrt, da es an EDV-Ausstattung gänzlich mangelt. Den SchülerInnen stehen nur vereinzelt Hefte und Schreibmaterialien zur Verfügung. Es gibt also zahlreiche Möglichkeiten für uns, um helfend aktiv zu werden.

Nur etwas mehr als die Hälfte der einheimischen Familien kann es sich leisten ihre Kinder zur Schule zu schicken und das, obwohl das Schulgeld pro Kind nur umgerechnet 5 Euro kostet. Auch in diesem Bereich wollen wir im Rahmen unserer Schulpartnerschaft zukünftig versuchen zu helfen, um mehreren Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen.

Unsere SchülerInnen wurden im April von Dr. Günther Schwaiger umfassend über unsere Partnerschule und die dortigen Bedingungen informiert. Mit dem Ziel dauerhafte Brieffreundschaften abzuschließen, schrieben sie zum Schulschluss mehrere hundert Briefe an die Kinder in Umuakagu. Wir freuen uns auf erste Antworten im Herbst.