Von der Kuh zur Butter

Einblicke in den Alltag auf einem Waldviertler Bauernhof und die vielfältigen Aspekte rund um Rinderhaltung und Milcherzeugung erhielten die Schülerinnen und Schüler aller 1. Klassen beim „Milchlehrpfad“ mit Anita Unger, einer Seminarbäuerin aus Kainrathschlag.

Die Schülerinnen und Schüler erfuhren nicht nur, was dahintersteckt, bis die Milch im Kühlregal landet, sondern schütteln auch selbst Schlagobers zu Butter und verwandelten eine Milchpackung in eine Geldbörse.

Den Unkostenbeitrag für den bereits 12. Milchlehrpfad an unserer Schule übernahm der Elternverein.

– Mag. Franz Dorn